Unsere Aktion auf dem Fashingsumzug Röthenbach

Wir haben uns auf den Röthenbacher Dorffasching als Firmenbosse und Politiker*innen verkleidet und eine selbst gebastelte Erde als Spielball verwendet.

Zudem haben wir ein Transpi mit dem Motto bemalt. Und Schokotaler verteilt.



Initiative 100 Euro Ticket auch für den Landkreis Lindau!

Wir fordern ein 100€ Jahresticket für den Landkreis Lindau, um bezahlbaren ÖPNV für alle im Landkreis Lindau zu ermöglichen.

Unsere Ziele:

  • Ein attraktives und preisgünstiges ÖPNV-Angebot für den gesamten Landkreis Lindau
  • Ein Beitrag für mehr Lebensqualität im Landkreis für Alt und Jung
  • Durch das verbesserte Angebot sollen mehr Menschen vom Auto auf den Bus und Bahnverkehr umsteigen

Der Landkreis Lindau soll für einen wirksamen Klima- und Umweltschutz noch stärker auf die Förderung und den Ausbau des ÖPNV setzen. Durch ein 100 Euro-Ticket lassen sich mehr Menschen zum Umsteigen bewegen. Von der Verkehrs- und Parkraumentlastung profitieren alle, durch bessere Luft, weniger Lärm und mehr Platz auf den Straßen.

Download Unterschriftenliste




Kommunalwahlen 2020

Hier sind unsere Kandidierenden für die kommende 𝐊𝐨𝐦𝐦𝐮𝐧𝐚𝐥𝐰𝐚𝐡𝐥 a𝐦 𝟏𝟓. 𝐌ärz.

Wir möchten uns besonders für folgende Themen einsetzen:


• öffentlicher Nahverkehr
• Jugend in der Politik
• nachhaltige Vielfältigkeit bei der Energieerzeugung
• effektive Integration
• Einsatz für mehr Toleranz
• Ausbau der Radwege
• besserer Netzausbau




Waffeln gegen Waffen – unsere Aktion in Lindenberg

Am Sonntag den 27.10 war es wieder soweit, der jährliche Simon- und Judamarkt in Lindenberg startete in der Bergstadt im Allgäu und Jung und Alt genossen bei bestem Wetter den herrlichen Herbstsonntag und spazierten über den Markt.

Auch wir von der Grünen Jugend Lindau-Westallgäu ließen es uns nicht nehmen an diesem Tag mit einem eigenen Infostand Präsenz zu zeigen. Das Anliegen verbanden wir mit kostenlosen Waffeln, denn das Motto der Aktion hieß „Waffeln gegen Waffen“. Mit diesem Slogan wollten wir auf die hohe Dichte an Industrie am Bodensee, die für das Waffengewerbe produziert aufmerksam machen. So ist die Region Bodensee das Gebiet mit der höchsten Dichte dieser Industrie in ganz Europa.

Die Aktion fand in Zusammenarbeit mit Frieder Fahrbach von dem Friedensregion Bodensee e.V. statt, der uns mit Informationsmaterial und nützlichen Hintergründen zur Friedensregion Bodensee versorgte. Außerdem war Thomas Kühnel, grüner Stadtrat in Lindenberg, vor Ort und unterstützte uns tatkräftig.                                                                                     

Es ergaben sich viele gute Gespräche und auch für Diskussionen waren wir selbstverständlich bereit, man zeigte sich offen für die verschiedenen Meinungen und Interessen. Insgesamt war es eine erfolgreiche und eine bereichernde Veranstaltung für alle Beteiligten.