Waffeln gegen Waffen – unsere Aktion in Lindenberg

Am Sonntag den 27.10 war es wieder soweit, der jährliche Simon- und Judamarkt in Lindenberg startete in der Bergstadt im Allgäu und Jung und Alt genossen bei bestem Wetter den herrlichen Herbstsonntag und spazierten über den Markt.

Auch wir von der Grünen Jugend Lindau-Westallgäu ließen es uns nicht nehmen an diesem Tag mit einem eigenen Infostand Präsenz zu zeigen. Das Anliegen verbanden wir mit kostenlosen Waffeln, denn das Motto der Aktion hieß „Waffeln gegen Waffen“. Mit diesem Slogan wollten wir auf die hohe Dichte an Industrie am Bodensee, die für das Waffengewerbe produziert aufmerksam machen. So ist die Region Bodensee das Gebiet mit der höchsten Dichte dieser Industrie in ganz Europa.

Die Aktion fand in Zusammenarbeit mit Frieder Fahrbach von dem Friedensregion Bodensee e.V. statt, der uns mit Informationsmaterial und nützlichen Hintergründen zur Friedensregion Bodensee versorgte. Außerdem war Thomas Kühnel, grüner Stadtrat in Lindenberg, vor Ort und unterstützte uns tatkräftig.                                                                                     

Es ergaben sich viele gute Gespräche und auch für Diskussionen waren wir selbstverständlich bereit, man zeigte sich offen für die verschiedenen Meinungen und Interessen. Insgesamt war es eine erfolgreiche und eine bereichernde Veranstaltung für alle Beteiligten.